Mug Cake mit Kirschen aus dem Backofen

 

Ich habe ja meinen Mug Cake bisher meistens mit Nussnougatcreme gemacht. Das ging schnell, hat lecker geschmeckt und wenn es schnell gehen musste genau das Richtige. Bis ich mich ein wenig mehr mit den Thema auseinander gesetzt habe und diesen Mug Cake kreiert habe. Der Anlass dazu war die Teilnahme an einer Challange bei Instagram. Die Vorgabe war ein Mug Cake, der nicht mehr als 400 Kalorien hat. Ich habe mich zwar an die Vorgaben gehalten, aber meinen Mug Cake musste ich in dann doch einer Espresso Tasse servieren, weil ich sonst mit der Kalorienanzahl ein wenig über 400 Kalorien lag. Nun, aber Mug Cake bedeutet ja Tassenkuchen und Tasse ist Tasse. 🙂

Ich habe bei diesem Rezept für Euch keine Kalorien gezählt, und kann auch nicht genau sagen wie viele es tatsächlich sind. Mein Rezept reicht für zwei Tassen oder zwei Formen wie ihr sie auf den Bildern sehen könnt. Und da ich keine Mikrowelle besitze, kann ich Euch leider nicht dazu schreiben bei welcher Einstellung und wie lange Ihr den Mug Cake in der Mikrowelle zubereiten könnt. Aber probiert es doch einfach mal aus und berichtet mir, das würde mich sehr freuen.

 

Aber nun zum Rezept:

Zutaten für zwei Förmchen bzw. Tassen (backofenfest)

1 Ei

Prise Salz

1 EL Kakao

1 TL Backpulver

2 EL gemahlene Mandeln

3 EL Agavendicksaft

2 EL Milch

ca. 20 g Zartbitterschokolade

ca. 100 g Kirschen

 

Als allererstes heizt ihr den Backofen auf 180 Grad Umluft auf.

Das Ei muss sauber getrennt werden. Eiweiß und Salz schlagt ihr mit einem Handrührgerät steif. Nun verrührt ihr alle restlichen Zutaten, bis auf die Schokolade. Als nächstes hebt ihr das Eiweiß unter die Kakaomasse. Nun müsst ihr die Schokolade grob hacken und die Kirschen entkernen. Lasst aber ein paar für die Deko übrig.

Anschließend hebt ihr einen etwas größeren Teil der Schokolade mit den entkernten Kirschen unter die Masse. Verteilt diese nun auf Eure Formen. Falls ihr den Mug Cake stürzen wollt, dann streicht die Formen vorher mit etwas Kokosfett oder Butter ein.

Jetzt kommt noch der Rest der gehackten Schokolade oben drauf und ab damit in den Backofen. Nach ca. 20-25 Minuten holt ihr die Mug Cakes heraus, dekoriert noch ein wenig mit Kirschen und eventuell Puderzucker. Dann könnt ihr auch schon servieren. Am besten schmecken sie, wenn sie noch warm sind.

Ich hoffe das Rezept gefällt Euch 🙂 Viel Spass beim nachmachen.

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?